Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

 

  • Echelsbacher Brücke in Rottenbuch 

Die Echelsbacher Brücke gilt als Meisterwerk der Ingenieurkunst. Sie war bei ihrer offiziellen Einweihung am 1. Januar 1930 die erste Spannbetonbrücke der Welt. Der Blick aus immerhin sechsundsiebzig Meter Höhe ist schwindelerregend.

 

  

  • Garmisch-Partenkirchen (40 km)

Talstation der Zugspitze und Wintersport-Remmidemmi. Malerisches Alpenstädtchen, Ausgangspunkt zahlreicher Bergbahnen, u.a. auf die Zugspitze, Wank, Kreuzeck, Hausberg.

 

 

  • Hoher Peißenberg (17 km)

Ältestes Observatorium Deutschlands und der schönste Rundblick Bayerns. Wallfahrtskirche "Unsere liebe Frau". Für Bayern einzigartige Kirche der Übergangszeit des frühen 17. Jahrhunders - eine Mischung aus Renaissance, Manierismus und Barock. Die romantischen Entdecker Oberbayerns im 19. Jahrhundert feierten den Hohen Peißenberg als einen der schönste Aussichtspunkt im Voralpenland.

 

 

  • Oberammergau (22 km)

Zuhause der Lüftlmaler und Herrgottsschnitzer. Sehr interessant das Passionstheater, die zahlreichen Lüftlmalereien an den Häusern, die Barockkirche und das Heimatmuseum

  

 

  • Schongau ( 14 km)

Mittelalterliches Stadtbild als Theaterkulisse.

700jährige Bergstadt am Lech mit nahezu vollständig erhaltener Stadtmauer, begehbaren Wehrgang, Türmen und Toren. Gotisches Ballenhaus mit reich ausgestatteter Ratsstube.

 

 

  • UNESCO Wies (10 km)

Die Wieskirche bei Steingaden in Oberbayern hat von der UNESCO den Titel "Weltkulturerbe" erhalten. Erbaut wurde sie von den Brüdern Johann Baptist und Dominicus Zimmermann von 1745 - 1754 und gilt als einer der schönsten Rokoko-Bauten der Welt. Die Wallfahrtskirche ist dem "Gegeißelten Heiland" geweiht.

Eine Bauernfamilie sah im 18. Jhd. an dem Ort, an welchem die Wieskirche heute steht, eine Träne in den Augen einer Heilandfigur.

Bewertungen

Christine Freißl
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Ferienwohnung Freißl

Anrufen

E-Mail

Anfahrt